Wahl zur Vertreterversammlung 2023 - 2028

Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen

Sehr geehrtes Mitglied,

die Neuwahlen zur Vertreterversammlung der Kölner Pensionskasse stehen bevor. 

In einem ersten Schritt geht es darum, Kandidaten zu finden, die sich als Mitgliedervertreterinnen bzw. Mitgliedervertreter nominieren lassen.

Schlagen Sie uns Mitglieder vor!
Mitglieder sind:

  • Juristische Personen, die einen Vertrag für Personengruppen oder einen Rückdeckungsvertrag abgeschlossen haben.
  • Natürliche Personen, die einen Einzelvertrag abgeschlossen haben oder deren Anrecht aufgrund der Bestimmungen des Gesetzes über den Versorgungsausgleich begründet wurde.

Zur Einreichung Ihrer maximal zwei Vorschläge finden Sie im folgenden die benötigten Unterlagen:
 

Formular Wahlvorschlag (bitte beim Wahlausschuss anfordern)

Die Wahlvorschläge müssen dem Wahlausschuss bis spätestens Montag, 21. November 2022 vorliegen.
Die Rückmeldung kann per Post, E-Mail (wahlausschuss@koelner-pk.de) oder Fax (02234 9191-99) erfolgen.

Der Wahlausschuss wird anhand Ihrer Vorschläge eine Liste der Kandidatinnen und Kandidaten zusammenstellen, die für das Amt zur Verfügung stehen. Die Mitgliedervertreterversammlung besteht aus höchstens 30 Personen. Stehen weniger als 31 Kandidatinnen und Kandidaten bereit, kann eine Friedenswahl erfolgen. Die vorgeschlagenen Personen gelten in diesem Falle automatisch als gewählt. Bei mehr als 30 Kandidatinnen und Kandidaten erfolgt die eigentliche Wahl Anfang des kommenden Jahres.

Es ist Ihr Verein: Teilen Sie uns für dieses Amt geeignete Kandidatinnen und Kandidaten mit!

Bei Fragen helfen wir gerne unter der Rufnummer 02234 9191-972 weiter.

Der Wahlausschuss
Manfred Ersepke   Benedikt Kriele   Nicola Gebauer

Kontakt